Axtradia AG
Höhenweg 34 · 4912 Aarwangen · Tel. +41 62 922 00 00 · info@axtradia.ch · www.axtradia.ch

Axtradia Kontakt

Axtradia AG
Höhenweg 34
4912 Aarwangen
Schweiz

Axtradia Standort

Header Header

Axtradia AG, Höhenweg 34, 4912 Aarwangen, Schweiz, Tel. +41 62 922 00 00, E-Mail

Standort

Biotechfirma - Venture Capital gesucht

Innovative Biotechfirma sucht für die Entwicklung einer neuartigen Diabetes-Therapie Venture Capital. Das Unternehmen entwickelt mit Hilfe ihrer Technologien eine neue Therapie zur Behandlung von Diabetes. Für die nächste Entwicklungsphase ist zusätzliches Kapital von rund CHF 6-7 Mio. gesucht. Die Mindestbeteiligung beträgt ca. CHF 25'000.

ID: VC1016 - Abgeschlossen
Transaktion: Wachstumsfinanzierung VC
Finanzierung: CHF 7 Mio. - 120'000 Aktien
Mindesttranche: CHF 25'000  - 500 Aktien
Branche: Medizinaltechnik, Diabetes
Mitarbeiter: 15, hochqualifiziert

Diabetes

Weltweit sind 420 Mio. Menschen von Diabetes betroffen (WHO, 2016). Bei ungenügender Behandlung kann dies zu gravierenden Folgekrankheiten führen.

Bei Diabetes-Patienten vom Typ 1 wird der Blutzucker-Spiegel nicht mehr von selbst reguliert, weil in der Bauchspeicheldrüse die Insulin produzierenden Beta-Zellen aus noch nicht bekannten Gründen zerstört wurden. Somit müssen diese Patienten für den Abbau von Zucker im Blut oft mehrmals täglich Insulin spritzen. Dies verringert die Lebensqualität erheblich, ist sehr teuer und kann für den Patienten gefährlich sein.

Die Firma

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Analyse, Informationsverarbeitung und Automatisierung in der Bioprozesstechnologie. In der neuen Geschäftseinheit der Medizintechnik wird eine gänzlich neuartige Diabetes-Therapie entwickelt.

Der Lösungsansatz ist eine künstliche Bauchspeicheldrüse (Pankreas), die entwickelt wird, um die Blutzuckerkonzentration bei Typ 1-Diabetikern vollautomatisch zu regeln. Diese Technologie ist einzigartig, weil sie auf einem völlig neuen Ansatz beruht, der eine exakte Messung ohne Wirkungsverzögerung beruht: Blutplasma anstatt Gewebeflüssigkeit, Photometrie anstatt Elektrochemie.

Zur Zeit befindet sich das Projekt in der präklinischen Phase. Diese dient der Produktentwicklung und der Sicherstellung der Funktion und Sicherheit der Anwendung. Der Eintritt in die klinische Phase ist für 2019 geplant und wird 2-3 Jahre dauern, der Markteintritt soll ab 2022 erfolgen.

Nutzen

Durch die Anwendung kann ein Diabetiker ein sorgenfreies Leben führen und muss keine Angst vor einer Unterzuckerung haben. Die hohe Disziplin bei der Ernährung entfällt, auch kann er sportlichen Aktivitäten nachgehen, ohne sich Gedanken über den Glukose-Verbrauch machen zu müssen.

Zielgruppe, Markt

Diese neuartige Therapie ist für Diabetiker vom Typ 1 vorgesehen. Weltweit wir ihre Zahl auf 15 Mio. geschätzt. Der Marktanteil wird bei 1 Mio. gesehen. Nicht berücksichtigt sind spezialisierte Anwendungen für Diabetes Typ 2 und für Spitalanwendungen.

Finanzbedarf und Strategie

Der Markteintritt soll durch einen weltweit tätigen Medtech-Konzern erfolgen. Hierzu ist ein Trade Sale z.B. an einen führenden Insulinpumpen- oder Glukosemessgeräte-Hersteller vorgesehen. Bewertungsszenarien für einen Exit im Jahr 2020 sehen die Aktie bei einem Potential von CHF 600-800.

Die nächste Entwicklungsphase soll über genehmigtes Kapital von rund CHF 6-7 Mio. über Privatinvestoren finanziert werden. So können aktuell ca. 120'000 Aktien aus bedingtem Kapital zu einem Verkaufspreis zwischen CHF 50 und 60 angeboten werden; die Mindesttranche liegt bei 500 Aktien. Der Liquiditätsbedarf ist für das kommende Jahr bereits ausreichend gesichert.

Weiteres Vorgehen

Haben wir Ihr Interesse an diesem Projekt wecken können und möchten Sie das Projekt weiter verfolgen, sind wir nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung gerne bereit, Ihnen zusätzliche Unterlagen zuzustellen, so dass Sie sich ein erstes Bild über die Firma und und das Projekt machen können. Bei weiterem Interesse werden wir den zuständigen Projektleiter beim zu finanzierenden Unternehmen informieren, so dass Sie mit diesem offene Fragen sowie das weitere Vorgehen besprechen können. Bei allfälligen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Kontaktpersonen

Peter Leu (peter.leu@axtradia.ch; +41 62 922 02 55)

Rainer Jermann (rainer.jermann@axtradia.ch; +41 62 922 00 00)

zurück zur Übersicht


Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Axtradia AG
Höhenweg 34
CH-4912 Aarwangen

Tel. +41 (0)62 922 00 00

E-Mail

Suchprofil hinterlegen

Füllen Sie jetzt kostenlos unser Online-Suchprofil aus und wir kontaktieren Sie sobald ein passendes Unternehmen auf unserem Radar erscheint.

Unsere Marktplätze